16 Kilogramm Fell wurden diesem Hund weggeschnitten

Einige Menschen machten darauf aufmerksam, dass in der Nachbarschaft ein Hund haust, dem es sehr schlecht ging. Er wurde offensichtlich extrem vernachlässigt. Sie fragten ein paar Hundefriseure, ob sie helfen würden. Vor dem Eingang des Stalles, in dem der Hund eingesperrt war, lag so viel Dreck und Müll, dass man ihn erst freischaufeln musste, damit man überhaupt was für ihn tun konnte.

Der Hund hieß Lazarus und der Dreck in dem er hauste und das – völlig ungepflegte und viel zu schwere –  Fell sprachen eine deutliche Sprache: Hier musste schnell geholfen werden.

 

Quelle: Jessica Kincheloe
Quelle: Jessica Kincheloe

Nachdem er endlich aus dem dreckigen Stall befreit werden konnte, machten die Hundefriseure ihre Arbeit. 16 Kilogramm Fell wurden entfernt!

Quelle: Jessica Kincheloe
Quelle: Jessica Kincheloe
16 Kilogramm Fell wurden diesem Hund weggeschnitten