Der Hund rettete ein lebend begrabenes Kind in China

In China gerettet der Hund lebendig begraben Kind. Der Hund roch in der Grube des lebenden Kind begraben, und sein Leben gerettet, indem er aus dem Boden ziehen, berichtet Daily Mail. Die Geschichte fand in der Stadt Jiangjin in China statt. Der Hund roch das Kind im Boden und grub es aus.

Фото с сайта thesun.co.uk

Das Baby ist nicht mehr als einen Monat alt. Er wurde sofort hospitalisiert: Er hatte ein niedriges Fieber und einen langsamen Herzschlag, und sein Mund war mit Erde gefüllt. Jetzt kümmern sich Ärzte um das Kind, sein Leben ist nicht mehr bedroht. Unter der Annahme der Polizei konnten die Eltern des Babys denken, dass er starb, also beschlossen sie, ihn auf diese Weise zu begraben. Jetzt suchen die Angestellten nach den Eltern des Babys, nach denen eine Entscheidung über ihre elterlichen Rechte getroffen wird.

Der Hund rettete ein lebend begrabenes Kind in China