Eine kranke Katze und furchtlose Frau.

Eine kranke Katze und furchtlose Frau.

Diese Katze heißt Valentino. Seine Geschichte spielt im Tierheim Baldwin Park in Los Angeles County. Leider Valentino litt an Räude, Haut-Infektionen, verursacht durch Zecken, die in der Regel die Hunde. Aber auch diese Krankheit kann zu verbreiten und auf den Menschen, verursachen leichten Ausschlag. Er war mit Schlamm bedeckt, und Ihre Augen waren geschlossen. Trotz der Blindheit, Valentino spürte, dass neben ihm jemand und streckte die Frau, die vorbeigegangen ist. Elaine, so hieß die Frau, erkannte, dass die Katze Hilfe benötigen, die Berührung des Menschen. Sie umarmte ihn, nicht mit Handschuhe und andere Schutzkleidung.

Valentino war so krank, dass er kaum bewegen konnte, und als Elaine hielt ihn, Sie hatte Angst, daß er stirbt in Ihren Armen. Deshalb beschloss Sie, Kontakt mit seinem Freund. Gemeinsam brachten Sie ihn zum Tierarzt, der feststellte bakterielle Infektion und Blutung Geschwür. Valentino gut reagierte auf die Behandlung, und nach einer Woche gelang es ihm, die Augen zu öffnen. Zum ersten mal Retter sahen ihn grüne Augen.

Trotz der Krankheit, sein Körper war stark, und bald wurde die Katze auf dem Weg zur Genesung. Nach der vollständigen Reinigung der Wolle von Valentino war einer schönen Katze Tiger Farbe, und nach drei Monaten der Behandlung und Pflege seines Adoptiv-Haus war seine Heimat für immer.

Eine kranke Katze und furchtlose Frau.