Der wandernde Hund so hat sich bedeckt, dass für den Haarschnitt die Narkose nötig war! Unter den 5. Kilogrammen der verwirrten Wolle der Sehnen der kleine bescheidene Pudel …

Der wandernde Hund so hat sich bedeckt, dass für den Haarschnitt die Narkose nötig war! Unter den 5. Kilogrammen der verwirrten Wolle der Sehnen der kleine bescheidene Pudel …

Manchmal aller, was für das volle Glück notwendig sind ist ein ganz neuer Haarschnitt. Es betrifft nicht nur der Menschen, sondern auch der Hunde.

Zum Glück hat der maltesische Pudel nach dem Spitznamen Cholland nicht nur den notwendigen Frisiersalon die Prozedur bekommen, sondern auch hat die gegenwärtige Familie gefunden. Sie kann bis jetzt an dieses Ereignis nicht nachprüfen!

tmg-article_tall (4)

Ende September ist ins Obdach der Hund im schrecklichen Zustand geraten. Die Wolle Cholland war in die riesigen Kugeln mitsamt dem Schmutz verwirrt. Sie kratzte das Frätzchen ständig, versuchend, die Leiden vom ständigen Reiz der Haut zu erleichtern.

Die verwirrte Wolle auf den Ohren erinnerte riesig schwer дреды, die das Tier zwangen es ist niedrig, den Kopf zu neigen. Es bildete sich solcher Eindruck, dass Cholland niemals badeten schnitten nicht.

tmg-article_tall (5)

Wenn auf des Pudels hinten anzuschauen, so konnte man nachdenken, dass diese Vogelscheuche oder irgendwelches Mineral, aber nicht das lebendige Wesen genau ist.

Die Freiwilligen aus dem Obdach «Trio Animal Foundation” in Chicago, den Bundesstaat Illinois, haben Cholland in der Straße ausgewählt, um sie von den Leiden zu befreien. Erstens versuchten die Wolle, von den Scheren zu schneiden, aber es hat keinen Effekt gegeben.

tmg-article_tall (6)

Die Wolle wurden stark gespannt, was dem Hund den unglaublichen Schmerz brachte – sie begann zu heulen und, gezogen zu werden. Der Tierarzt und das Personal mussten die Narkose verwenden.

Die Fetzen der Wolle waren so verwirrt und dick, dass sich als das einzige herankommende Instrument für den Haarschnitt das Skalpell erwiesen hat.

tmg-article_tall (7)

Die in die Fetzen abgeschlagene Wolle des Pudels erinnerte den Panzer, unter dem die kleine Schnecke wohnt.

Wie es sich zeigte, unter “dem wollenen Gefängnis” die Sehne der nette gesunde Hund, wenn die kleinen Reize der Haut nicht zu halten. Vom Pelz befreit geworden, der ihre lange Zeit band, hat sich Cholland schnell erinnert, dass mit der Leichtigkeit laufen kann, und sogar springen, spielen.

Wie es angenehm ist, sich frei zu bewegen, nach dem Fußboden zu fahren und, von der Haut den weichen Teppich zu empfinden!

tmg-article_tall (2)

Aber deswegen, dass Cholland mit den Menschen und anderen Tieren wenig zusammenwirkte, ihr wurde die Zeit benötigt, um aus der «Muschel» herauszukommen.

Des Pudels haben mit dem früher geretteten Hund – Miller bekannt gemacht. Erstens verhielt sich Cholland zum neuen Freund vorsichtig, aber bald hat sie sich komfortabel gefühlt, und sogar hat begonnen, mit ihm zu spielen.

tmg-article_tall (1)

Aber deswegen, dass Cholland mit den Menschen und anderen Tieren wenig zusammenwirkte, ihr wurde die Zeit benötigt, um aus der «Muschel» herauszukommen.

Des Pudels haben mit dem früher geretteten Hund – Miller bekannt gemacht. Erstens verhielt sich Cholland zum neuen Freund vorsichtig, aber bald hat sie sich komfortabel gefühlt, und sogar hat begonnen, mit ihm zu spielen.

tmg-article_tall (3)

Jetzt ist sich nichts Cholland aufzuregen – sie wurde ein Familienangehörige, die den Lieblingszögling bis zum vorigen Zustand niemalshinführen wird.

Die neuen Mütter und der Vater des Pudels haben sich in ihn auf den ersten Blick verliebt! Sie schauen Sie nur an, wie sie glücklich sind!

tmg-article_tall

Und wir wünschen Ihnen das Meer der Lächeln und der guten Stimmung!

Der wandernde Hund so hat sich bedeckt, dass für den Haarschnitt die Narkose nötig war! Unter den 5. Kilogrammen der verwirrten Wolle der Sehnen der kleine bescheidene Pudel …